Steuerberatung für gemeinnützige Organisationen (Non-Profit)

Sie sind Vorstand oder Geschäftsführer einer gemeinnützigen Organisation (Verein, gGmbH oder Stiftung).

Sie haben erkannt, dass Gemeinnützigkeit nicht vor Überraschungen im Steuerrecht schützt und Non-Profit-Organisationen (NPO) mittlerweile im Fokus der Finanzämter stehen – aber nicht jeder Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer ausreichend Erfahrung im Gemeinnützigkeitsrecht haben kann.

Sie als Entscheidungsträger einer gemeinnützigen Organisation müssen sich zunehmend mit betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Problemstellungen von Arbeits- über Steuer- bis Zivilrecht auseinandersetzen.

Ehrenamtliche Vorstände – die für Ihre Tätigkeit keine oder nur eine geringe Vergütung erhalten – können diesen Anforderungen naturgemäß nicht mehr angemessen begegnen und laufen Gefahr, die NPO und sich selbst Risiken auszusetzen (Vermögensverlust, Verlust der Gemeinnützigkeit, Haftungsrisiken etc.). Bei alledem sind müssen auch NPO nach wirtschaftlichen Grundsätzen arbeiten – und haben dennoch die Verantwortung, ihre ideelle Existenzberechtigung täglich neu unter Beweis zu stellen.

Sie haben viele Fragen – nutzen Sie unsere Expertise!

  • Ist es sinnvoll, einen Teil unserer Aktivitäten in eine eigene Gesellschaft auszugliedern?
  • Sind neu geplante Aktivitäten ggf. gemeinnützigkeitsschädlich oder umsatzsteuerpflichtig? Wenn ja, kann man sie ggf. anders gestalten?
  • Können wir mit anderen NPO oder gewerblichen Anbietern kooperieren?
  • Wie können wir unsere Vorstände und Ehrenamtler steueroptimal vergüten – und kann dadurch die Gemeinnützigkeit gefährdet werden?
  • Nach welchen Vorgaben muss unsere Mittelverwendung dokumentiert werden?
  • Wie können wir als Vorstand bzw. Geschäftsführung gemeinsam mit unseren MitarbeiterInnen Projekte zur langfristigen Kostendämpfung umsetzen – ohne Stellen zu streichen?
  • Welche Auswirkungen haben Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht (z.B. die BFH-Rechtsprechung zu Zweckbetrieben oder das EU-Umsatzsteuerrecht) auf unsere Organisation?

Sie brauchen erfahrene Berater, die das Gemeinnützigkeitsrecht sowie die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen kennen und die Ihnen Entscheidungsgrundlagen und Konzepte liefern, die konkret und umsetzbar sind.